Betriebssportgemeinschaft Bergkamen > Sportarten > Wassersport > Über Uns > Kite-Surfen

Kite-Surfen

Kiten – Erlebe den coolsten Sport auf dem Wasser!!

Bei dieser Wassersportart erlebst Du das Gefühl zu fliegen!
Erobere Wind und Wellen und lass den Alltag hinter Dir.

Kitesurfen ist eine der trendigsten Sportarten auf dem Wasser – aber was ist Kitesurfen überhaupt und wie funktioniert es?

Wichtig ist Wind. Dann brauchst Du ein Surfbrett und einen Kite – Schirm mit ein paar Seilen dran – halt wie beim Drachen steigen lassen – nur in sehr groß …einfach gesagt.. Und schwimmen können wäre natürlich wirklich sehr von Vorteil – ohne ist doof.

Gibt´s keinen Wind, gibt es kein Kitesurfen..
Solange Du aber Wind hast, kannst Du Dich fast überall über das Wasser tragen lassen.
Je mehr Du geübt hast, desto mehr Abwechslung wirst Du bei diesem Sport haben. Du wirst sicherer, schneller und wirst Dich an ausgefallenen Sprüngen versuchen. Manche beginnen bei null, manche haben zumindest schon einmal einen Drachen steigen lassen oder sonstigen Wassersport betrieben.

Es ist absolut unabdingbar sich in Unterrichtsstunden mit dem Thema Sicherheit auseinander zu setzen und das Vertrauen in Deine Ausrüstung zu gewinnen. Und natürlich lernst Du da auch die nötigen Tricks, um Dich schnell aufs Wasser zu bringen. Das notwendige Equipment wirst Du ebenfalls in einer Kiteschule bekommen. Gerade am Anfang brauchst Du Dir nicht alles kaufen! Normalerweise haben diese eine große Auswahl an verschiedene Kites, Boards und Sicherheitsausrüstungen.

Die Ausrüstung setzt sich zusammen aus:

  • Kite – „Lenkdrache“ – Die Größe des Schirmes wird vor allem in Abhängigkeit von der Windstärke gewählt
  • Board – „Surfbrett mit Schlaufen“ – es gibt mittlerweile eine Unzahl an unterschiedlichen Boards
  • Bar, Steuerungs- und Sicherheitsleinen – die Bar verbindet den Sportler über Steuerungs- und Sicherheitsleinen mit dem Kite
  • Sitz- oder Hüfttrapez – Sitztrapez geeigneter für Anfänger
  • Neoprenanzug – manches Gewässer ist schon verdammt kalt

Als erstes wirst Du den Kite an Land kennenlernen und lernen ihn fliegen zu lassen. Du lernst mit der Kraft des Windes umzugehen und den Kite unter Deine Kontrolle zu bringen und zu behalten.
Dann wirst Du das Ganze im Wasser üben. Als letzten Schritt lernst Du im Wasser aufzustehen und Dich auf Deinem Board zu halten.

Ebenso wirst Du Wind und Wellen in allen Varianten kennenlernen und lernst diese richtig einzuschätzen. Du wirst Dich mit der Sicherheitsausrüstung auseinander setzen und Vertrauen in die für Dich zugeschnittene Ausrüstung finden.

Und, bist Du bereit für Deinen Wettkampf mit den Elementen?